Winde für Geologen

Winde für Geologen

Winde zur Messung in Erdbohrungen bis 2000m Tiefe

In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden, haben wir eine Winde für geologische Messungen in einer Tiefe von bis zu 2000m überarbeitet und in die Serienfertigung übernommen.
Auf der motorisch betriebenen Winde wird ein, mit einem Litzenkern versehenes, Drahtseil in unterschiedlichen Länge aufgezogen. Mittels diesem Drahtseil können verschiedenen Sonden in Erdbohrungen abgelassen werden.

Feature:
Drahtseiltrommel von der Getriebewelle abkoppelbar und mittels Handbremse gesichert.
Das Drahtseil wird über das Umlenksystem und die Steuerwelle so geführt, dass ein problemloses Ab- und Aufrollen auf der Windenwalze möglich ist.

Winde für Geologen

Einfache, flexible und intuitiv zu bedienende Messmaschine. Im Februar 2017 wurde für die Wareneingangskontrolle und Qualitätssicherung eine 3D-Messmaschine der neuesten Generation angeschafft. Durch die flexible Einsatzmöglichkeit können selbst komplexe Geometrien schnell und sicher vermessen werden. Die einfache Programmierung und die Wiederholgenauigkeit von kleiner 0,003mm ermöglicht auch eine perfekt dokumentierte Kontrolle von Wiederhol- bzw. Serienteilen.